Wittich & Wittich — Wirtschaftsprüfer · Steuerberater · Rechtsanwalt
Impressum

Anschrift

Loogestraße 4
20249 Hamburg
Telefon: (040) 47 107-0
Fax: (040) 47 107-107
E-Mail: wittich@wittich-hamburg.de
Rechtsform: Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Sozien:

Jürgen Wittich, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, und Dr. Dirk Wittich, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwalt. Die gesetzlichen Berufsbezeichnungen wurden in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

verantwortlich für den Inhalt:

Jürgen Wittich, Dirk Wittich

Umsatzsteuer- Identifikationsnummer:

DE812623237

zuständige Aufsichtsbehörden:

  • Wirtschaftsprüferkammer Hamburg (www.wpk.de)
  • Steuerberaterkammer Hamburg (www.stbk-hamburg.de)
  • Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg (www.rechtsanwaltskammerhamburg.de)

Der Berufsstand der Wirtschaftsprüfer unterliegt im Wesentlichen nachfolgend genannten Regelungen:

  1. Wirtschaftsprüferordnung (WPO) (PDF 315KB)
  2. Berufssatzung für Wirtschaftsprüfer/ vereidigte Buchprüfer (BS WP/vBP) (PDF 271KB)
  3. Satzung für Qualitätskontrolle (PDF 91KB)
  4. Siegelverordnung (PDF 119KB)
  5. Wirtschaftsprüfer-Berufshaftpflichtversicherungsordnung (PDF 40KB)

Der Berufsstand der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen nachfolgend genannten Regelungen:

  1. Steuerberatungsgesetz (StBerG) (PDF 250KB)
  2. Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB) (PDF 257KB)
  3. Berufsordnung der Bundessteuerberaterkammer (BOStB) (PDF 325KB)
  4. Steuerberatergebührenverordnung (StBGebV) (PDF 317KB)

Der Berufsstand der Rechtsanwälte unterliegt im Wesentlichen nachfolgend genannten Regelungen:

  1. Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA) (PDF 40KB)
  2. Fachanwaltsordnung (FAO) (PDF 101KB)
  3. Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) (PDF 242KB) oder unter bundesrechts.juris.de/brao/ (Bundesministerium der Justiz)
  4. Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz - RVG) (PDF 190KB) oder unter bundesrechts.juris.de/rvg/ (Bundesministerium der Justiz)
  5. Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte (BRAGO) (PDF 154KB)
  6. Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE) (PDF 95KB)
  7. Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG) (PDF 49KB) oder unter www.gesetze-im-internet.de/eurag/ (Bundesministerium der Justiz)
  8. Law Implementing the Directives of the European Community pertaining to the professional law regulating the legal profession (PDF 204KB)

Haftungshinweis:

Unsere Veröffentlichungen haben wir sorgfältig bearbeitet. Dennoch übernehmen wir für den Inhalt keine Haftung. Insbesondere haften Wittich & Wittch nicht für die Inhalte externer Websites, auf die diese Website direkt oder indirekt verweist. Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Freitag, 15. Dezember 2017

Scheidungskosten ab 2013: BFH lehnt Absetzbarkeit in weiteren Fällen ab

Seit 2013 ist im Einkommensteuergesetz geregelt, dass Steuerzahler ihre Zivilprozesskosten nur noch dann als außergewöhnliche Belastungen absetzen können, wenn sie ohne die Prozessführung Gefahr liefen, ihre Existenzgrundlage zu verlieren und ...weiter


Donnerstag, 14. Dezember 2017

Verluste aus gewerblichem Grundstückshandel: Gewinnerzielungsabsicht darf nicht entfallen

In der Regel liegt es im Interesse des Steuerzahlers, dass seine Grundstücksverkäufe dem Bereich der privaten Vermögensverwaltung zugerechnet werden, so dass Wertzuwächse nach Ablauf der zehnjährigen Spekulationsfrist steuerfrei vereinnahmt ...weiter